Dr. Sacha Zala

 

Chair

Research of Modern and Contemporay History, Department of History, University of Berne.

Director of Dipomatic Documents of Switzerland, and affialiated company of the Swiss Academy of Humanities and Social Sciences.

Universität Bern
Historisches Institut
Länggassstrasse 49
CH- 3000 Bern 9

Diplomatische Dokumente der Schweiz
Hallwylstrasse 4
CH- 3003 Bern
Tel. +41 31 325 12 36

homepage: http://www.staff.unibe.ch/zala/
e-mail:
sacha.zala@hist.unibe.ch

 

Some Recent Publications

Zala, S. & Fleury, A. (2012).Wissenschaft und Aussenpolitik: Quaderni di Dodis (Volume 1). Diplomatische Dokumente der Schweiz

Zala, S., ed. (2011). Die Moderne Und Ihre Krisen: Studien Von Marina Cattaruzza Zur Europaischen Geschichte Des 19. Und 20. Jahrhunderts. Festgabe Zu Ihrem 60. Geburtstag. Göttingen: V&R Unipress.

Zala, S.; Schaufelbuehl, J. M. & Bott, S. (2011). Die internationale Schweiz in der Zeit des Kalten Krieges/La Suisse internationale au temps de la guerre froide. Basel: Schwabe Verlag.

Complete Bibliography

 

Texts

Zala, S. (2004). "Der Ethik-Kodex der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte: Eine Binnensicht". Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, no. 55, pp. 463-468.

Zala, S. (2003). "Geltung und Grenzen schweizerischen Geschichtsmanagements", in Martin Sabrow, Ralph Jessen & Klaus Große, eds. Zeitgeschichte als Streitgeschichte. Grosse Kontroversen seit 1945. München: Beck, pp. 306-325

Zala, S. (2003). "Constructing an official Past. Swiss policy on the memory of World War II", in Jörn Rüsen, ed. Kulturwissenschaftliches Institut. Jahrbuch 2002/2003. Essen: Kulturwissenschaftliches Institut im WissenschaftszentrumNordrhein-Westfalen, pp. 213-221.

Zala, S. (2001). "'Wir kennen nur eine einzige Wissenschaft, die Wissenschaft der Geschichte'. Unzeitgemässe Betrachtungen eines 'Junghistorikers'". Traverse. Zeitschrift für Geschichte, no. 8, pp. 19-28.

Zala, S. (1997). "Das amtliche Malaise mit der Historie. Vom Weissbuch zum Bonjour-Berich". Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, no. 47, pp. 759-780.